Endlich, @DHLPaket hat was getan!

Der eine oder die andere wird sich erinnern, dass ich mich bereits mehrfach zu einer kleinen Unmöglichkeit an einer DHL Packstation in meiner Nähe äusserte. Nun hat sich endlich etwas getan, nach über 2 Jahren!

Wenn auch nicht, was hätte getan werden müssen. Aber seht selbst.

DHL-Packstation behindertengerecht umbauen – eine Timeline.

7. April 2014Für gehbehinderte Menschen schwer zugängliche Packstation

Es ist für gehbehinderte Menschen nicht einfach, Pakete aus der Packstation 168, Kieler Strasse 555 in Hamburg abzuholen. Ich schreibe kurz darüber.

2. Dezember 2014Für gehbehinderte Menschen schwer zugängliche Packstation mit Adventsdeko

Es ist kalt geworden und weihnachtlich. DHL hat das erste Mal etwas an der Packstation gemacht – dekoriert. Ich schreibe kurz darüber.

10. April 2015Für gehbehinderte Menschen schwer zugängliche Packstation ein Jahr nach der ersten Aufnahme

Es ist ein Jahr später. Nach einem milden Winter ist der Frühling da. Ebenso die 12 Zentimeter hohe Kante, die es gehbehinderten immer noch schwer macht, an Pakete ranzukommen. Ich schreibe kurz darüber.

19. November 2016Eineinhalb Jahre nach der ersten Aufnahme ist die Packstation abgebaut

Es ist vollbr weg gebracht – die Packstation ist verschwunden. Fiel mir auf, weil ich ein Paket an diese Packstation schicken liess und abholen wollte. Da war nichts mehr. DHL hatte die Sendung umgeleitet an die nächstgelegene Station. Zum Glück ist die wirklich nicht weit weg. Sollte endlich die bescheuerte Kante entfernt werden, endlich eine Behinderten zugängliche Packstation hingesetzt werden?

3. Dezember 2016Anfang Dezember 2016 ist die Packstation grösser und schöner wieder da - noch schwerer zugänglich für gehbehinderte.

Äh. Nein.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *