Herr Gauland meint …

Es müsse auch mal Schluss sein mit diesem 3. Reich. So ungefähr. Fände ich gut. Allerdings geht es ihm darum, dass wir aufhören sollen, uns kritisch mit den Herrenmenschen von damals auseinanderzusetzen. Schliesslich hätte z.B. die Wehrmacht eine Menge Gutes getan. Das waren teils Helden! Selbstverständlich haben die sich ihren Krieg erst einmal selbst gemacht, um den Heldentod sterben zu können. Oder anderen einen Heldentod aufzuzwingen.

Viele Menschen wollen sich aus der Geschichte gern die Klabusterbeeren zu Rosinen erklären. OK. Können wir machen.

Ich denke, wir können alle zugestehen, dass dieser Herr Hitler auch seine guten Seiten hatte. Seinen Suizid zum Beispiel, auch wenn der 12 Jahre zu spät kam. Oder den Selbstmord von Goebbels. Nicht zu vergessen die diversen Tode vieler Nazis. Sollen sich die von heute gern ein Vorbild dran nehmen.

Einen Marshallplan brauchen wir zwar heute nicht – wir sind schon eines der reichsten und produktivsten Länder der Welt -, aber wenn, Herr Gauland, Frau Weidel & Co, sie gerne wieder die 1950er hätten, dann doch bitte ohne Menschenverachtung, Genozid, Weltkrieg. Auch wenn es Ihnen schwer fällt. Ich mag nämlich Frieden und Menschen. Aus aller Welt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *