Buzzword des Tages: ‘Wahlbetrug’

Klar, Worte ändern ihre Bedeutung, und ich werde jetzt niemanden mit den linguistischen Erwägungen dazu langweilen … Aber auf Teufel komm raus die Bedeutung von Wörtern der eigenen Ideologie anzupassen, ist albern. Eine Zeitlang hatten das mal als links eingestufte Kreise ganz gut drauf, weil sie darauf hofften, die miesen Bedingungen mancher Minderheit durch ein…

Schuld sind immer die anderen

… vor allem die da oben. Das habe ich in den letzten Tagen wieder gelernt. Egal um welches Thema es geht, die Disputanten platzieren sich auf teils uninformierten, teils uninteressierten Positionen, die religiös-eifernd umkämpft werden. Besonders hilfreich dabei: Von nichts eine Ahnung haben, aber alles wissen. Vor allem besser. Erinnern Sie sich noch an die…

Wenn der Doktor zweimal klingelt

Freitagabend, kurz vor heute show dachte ich noch, dass alle Aspekte zu Herrn Guttenbergs Promotionsemulation in Blogs, Zeitschriften, Talkshows, Tweets breit ausgewalzt worden seien. Ich konnte mir auch nicht vorstellen, dass es noch neue, gute Witze dazu gäbe. Oliver Welke und sein Autorenteam bewiesen, dass dort doch noch einiges geht. Aber darum soll es gar…

Schreiben wir’s doch richtig

Wir sind doch alle Experten, wenn es um die deutsche Sprache und das Schreiben geht, oder? Wir lesen Bücher, Artikel, Blogbeiträge, Kommentareinträge. Natürlich schreiben wir auch, und das seit unserer Kindheit. Es ist wie beim Auto fahren: Alle anderen haben keine Ahnung, aber man selbst ist der beste Fahrer der Welt. Unfälle gibt es trotzdem…

Welches Wissen ist relevant?

Vor einiger Zeit bekam ich aus dritter Hand mit, dass es einen Streit zwischen Wikipedia-Beiträgern gibt, darüber, welche Themen überhaupt einen Eintrag in die Online-Enzyklopädie verdienen. Relevanz ist gefordert, Kriterien werden aufgestellt. Auch wenn einige der Kriterien durchaus seltsam anmuten – angeblich zählen Online-Veröffentlichungen nicht; ich habe keine Lust das beim Stand der gegenwärtigen Diskussion…