Gedankensplitter

Was es alles bei Con Text gibt, in einem einzigen Beitrag!   Das Urheberrecht ist keine Traumerfüllungsmaschine. An ihren Taten sollt ihr sie erkennen. Bedeutungen mögen arbiträr sein, sie sind aber nicht beliebig. Trennschärfe. Sine ira et studio. Film übersetzt. Fiktion problematisch. Vom Leben. Literatur ist immer Meta. Film übersetzt.

Lasst uns noch einmal urheben

Das Recht des Urhebers mit seinem Werk verbunden zu sein, scheint mir überhaupt nicht zur Debatte stehen zu können. Lange bevor es Gesetze zum Schutz von Urhebern und Werken gab, wurden Autoren mit ihren Stücken verbunden. Den gesamten Text finden Sie auf Con Text.

Meinung, oder was?

Wer Scheisse redet, darf sich nicht beschweren, wenn andere das Toilettenpapier rausholen. Ein wenig mehr zu Meinungen und anderen Äußerungen bei Con Text.

Wenn Mörder reden

Wir machen es uns zu leicht, wenn wir Menschen wie Breivik einfach als Monster sehen, als personifiziertes Böses. Wären sie das, blieben ihre Taten Schicksal, dessen wir uns nicht erwehren könnten. Sehen wir sie als Menschen mit Motiven und Gründen, können wir lernen, wie wir in Zukunft Gräuel verhindern. Der ganze Text über Täter in…