Wenn Intertextualität auf Wissenschaft trifft

Ich durfte bei De Plagio noch mehr über Plagiate schreiben:

‘[Es] wäre immer noch schmücken mit fremden Federn. Der Plagiator stellt sich nicht auf die Schultern der Riesen, er stiehlt die Hosen und hofft, dass niemandem auffällt, dass sie für ihn viel zu groß sind.’

Jetzt auch mit Literaturwissenschaft!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *