Wissenschaft ist Alltag

Ich habe bei Con Text mal ein kleines Stückchen darüber geschrieben, wie die tägliche Debatte dem wissenschaftlichen Prozess folgt. Oder es doch sollte:

Anstatt alle kommunikativen Möglichkeiten, die das Internet uns bietet, zu nutzen, um sich auszutauschen und dazuzulernen, erfreut man sich am shitstormen. Man macht sich gegenseitig runter, ist meinungsstark, blockt, anstatt andere Perspektiven auszuprobieren, Fakten auszutauschen, Erklärungsmodelle außerhalb des eigenen Horizontes kennenzulernen. Der Austausch findet idealerweise auf allen Kanälen statt, von Blogbeiträgen über Kommentare zu diesen bis zu Mailinglisten und Usenet.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *