Information zur Bundestagswahl 2013

Um den Andrang in den Wahllokalen dieses Jahr besser bewältigen zu können, wurden für die Bundestagswahl 2013 gestaffelte Wahltermine eingeführt:

  1. Am 6. September wählen die Wähler der CDU, FDP und der AfD.
  2. Am 22. September sind die Wähler der LINKEN, der GRÜNEN, der SPD und der PIRATEN aufgerufen, ihr Kreuz zu machen.
  3. Wähler aller anderen Parteien werden gebeten, ihre Frühstückspause am 31. September zur Wahl zu nutzen.

Wer versucht, außerhalb der ihm vorgegebenen Zeit zu wählen, muss mit einem Strafgeld in Höhe von 240 Tagessätzen rechnen. Außerdem wird die fälschlich abgegebene Stimme nach dem Losverfahren einer der anderen Parteien, die am jeweiligen Datum gewählt werden durften, zugeschlagen.

Bitte beachten Sie die Hinweise. Vielen Dank, Ihr Kreiswahlersatzamt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *