Enthalternativung

Wenn die Parteien der bürgerlichen Mitte von GRÜNEN über SPD bis CxU sich und ihre Entscheidungen für alternativlos halten, dürfen sie sich nicht wundern, bleiben die Wähler zu Hause, weil sie keine Alternative haben. Der Rest kreuzt zornig dort, wo vage Versprechen zu Alternativen erhoben werden.

[Edit 14. September 2014, 18:56 Uhr:]

  1 comment for “Enthalternativung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *