Internet

Geh’ ma einen trinken!

Die besten Gespräche gibt’s ja in der Kneipe ums Eck. Das dachten sich auch ein paar Wissenschaftsblogger, die nicht immer trocken Ergebnisse präsentieren wollten, sondern bei ‘nem Gläschen oder zwei auch mal unausgegorene Ideen und Gedankenblitze diskutieren. Und darum haben sich so illustre Köpfe wie Joachim Schulz [@Quantenwelt], Jürgen Hermes [@spinfoCL], Lars Fischer [@fischblog, einer…

Schaut jemand Blogrolls überhaupt an?

Es ist wohl klar, dass ich nur ausgewählte Qualitätslinks in meiner Blogroll habe, sonst wären die ja nicht drin. Durchweg Blogs, die ich wirklich regelmäßig – und häufiger als einmal je Dekade! – aufsuche. Eines davon ist jetzt umgezogen: Das Sprachlog, das mal an der Bremer Universität startete, dann erfolgreich bei Spektrum der Wissenschaft lief,…

Moderne Technik macht es einfach

Es ist ja wahr, die handlichen Kleinstcomputer, die wir in der Hemd- oder Hosentasche mit uns umher tragen, haben uns Vieles einfacher gemacht. Aufgabenlisten, Kalender, Kontakte und noch was nicht noch alles brauchen keine fetten Leder-Organiser mehr. Wir müssen auch nicht mehr jeden Mist dreifach angleichen, das Smartphone macht das automatisch und erinnert uns rechtzeitig.…

Von einem der auszog, das Internet zu schmähen

[Dies ist eine ergänzende Antwort auf Klaus Jarchows Artikel zu Frank Schirrmachers neuerlichem Abgesang auf die Intelligenz und Kultur: zur Vergesslichkeitshypothese und über den Lauf der Zeit] Der Kulturpessimist nölt, ‘Ich komme nicht mehr mit!’, und wirft dies der Welt vor. Für ihn war die Erfindung feuchter Tonscherben, die mit einem Griffel beschrieben wurden der…