Politik

EUROpa

Europe with 50 Cents EURO coins from 7 countries

Durch puren Zufall habe ich 50-Cent-EURO-Münzen aus 7 Ländern in der Hand. Nicht speziell gesammelt, nicht extra aufbewahrt.  Die wurden mir zu unterschiedlichen Zeiten von ganz verschiedenen Menschen letzte Woche in die Hand gedrückt – alles Wechselgeld. Ich find’ Europa und EUROpa gut! Schade, dass ich nicht von allen Teilnehmern Münzen habe.

Gedeckte V-Ermittlungen

Wir brauchen V-Leute, um die NPD und andere gewaltbereiten Organisationen zu unterwandern, damit mögliche Gewalttaten verhindert werden können. So die These, die Beckstein, Uhl, Schünemann und andere dieser Tage verbreiten. Nach den zufällig aufgeflogenen Taten einer gewalttätigen Nazibande und deren Verknüpfungen zu Sicherheitsbehörden, scheint das fraglich. Gehen wir kurz ein paar Schritte zurück. Vor ungefähr…

Deutschland geteilt

Grenzpfahl der DDR in Lauenburg 1989

Schon länger arbeite ich nebenher an einem Projekt über die deutsch-deutsche Grenze. Angestoßen wurde es durch eine Reihe propagandistischer Broschüren der späten 1950er, herausgegeben vom damaligen Bundesministerium für gesamtdeutsche Fragen. Berlin lange nach dem Mauerfall: An dieser sehr prominenten Stelle ist der Verlauf der Mauer kenntlich gemacht.

Für Grünzeug Abriss

Hamburg ist für drei Dinge bekannt: Kaufmannsmentalität, Großmannssucht, ein sehr grünes Stadtbild. Der erste Punkt trieb schon in der Vergangenheit so manchen Künstler zur Verzweiflung, Heinrich Heine ließ sich gerne über seinen Onkel Salomon aus. Der Gedanke, Weltstadt würde man durch ständige, enervierende Wiederholung des Mantras ‘Wir sind Weltstadt’, fällt alle paar Jahrzehnte auch dem…

Don’t corner a bear!

Interesting how some European countries come up with a sensible solution to regime change in Libya just now, after a week of international war. During the past decades, that is the three to four following World War 2, it was the first chosen option to offer a dictator exile. Of course that means he must…

Denkt an die Kinder!

Es ist schon sehr seltsam, ausgerechnet die Konservativen erzählen uns, wieso wir keine Staatsschulden machen dürfen, weil wir damit unsere Kinder in der Zukunft soooo belasten würden. Wenn es dann aber darum geht, den Kindern und Enkeln eine Welt zu hinterlassen, die nicht völlig zubetoniert und verstänkert ist, halten sich diese Herrschaften zurück. Klar, Renditen,…