es bleibt schwierig

  • Frühling auf dem Friedhof

    Frühling auf dem Friedhof

    Hamburg hat einige Friedhöfe – historische, die vor allem Museum sind, ebenso wie grosse und kleine, die in Betrieb sind. Einer der schönsten ist der Hauptfriedhof Altona, drittgrösster der Stadt Hamburg. Ein Besuch lohnt sich immmer, aber zu Beginn des Frühjahrs, im April lohnt es sich besonders. Nicht nur für die Zierkirschenallee hinter dem Haupteingang. […]

  • Spaziergang durch Eimsbüttel

    Spaziergang durch Eimsbüttel

  • DPD, wir haben ein Problem.

    Es ist wieder passiert. Trotz meines ausdrücklichen Wunsches, keine Pakete mehr über DPD zu bekommen, kam wieder eines mit DPD. Drittanbieter auf Amazon nutzen DPD – entweder, weil es ihre Margen höher hält [niedrigere Versandkosten] oder weil sie [wie man mir mal sagte] von Amazon zu DPD gezwungen werden. Leider haben Fahrer in meinem Bezirk […]

  • Das Gesundheitssystem sorgt für hohen Blutdruck

    Ich gehe ja immer noch davon aus – naiv wie ich mit meinen wenigen Lebensjahren bin -, dass Gesundheitspolitiker, Krankenkassen, Ärzte und Apotheker für uns sorgen sollen. Es soll uns so gut wie möglich gehen. Zum Beispiel soll unser Blutdruck schön niedrig bleiben. Sie kennen das, so bei 120/80 in Ruhe. Ist er deutlich darüber, […]

  • Beliebte Fotoorte in Hamburg: Das Wasserschloss

    Beliebte Fotoorte in Hamburg: Das Wasserschloss

    Im letzten Jahr hatte ich mit ein paar Fotos schon gezeigt, wie man aus einem Motiv viele Bilder machen kann. Ich möchte diesen, eigentlich ziemlich ausfotografierten Ort, noch einmal in vielen Facetten zeigen. Nicht in allen, denn es gibt immer wieder eine neue Herangehensweise, eine neue Betrachtung. Perspektive, Hintergrund, Wetter, Farbe oder schwarzweiss, Aktion [mit […]

  • Inspiration und Kopie

    Zur Abwechslung mal wieder in der Hamburger Kunsthalle gewesen, die ein wenig an Ihrer Dauerausstellung schraubt. Dabei fielen mir zum erste Mal vier Gemälde auf, die in Paaren aufgehängt sind [und das, meine ich, auch früher schon waren]: Armand Guillaumin & Paul Cezanne Paul Kayser & Albert Marquet Im zweiten Beispiel wird nahezu derselbe Blick […]

  • Architektonische Stadtgeschichte

    Hamburg ist nicht wirklich bekannt für eine schonende Stadtentwicklung. Altes wurde immer gern abgerissen und durch Neues ersetzt. Im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts traff es das Gängeviertel. Heute trauert mancher der gewachsenen Stadt zwischen Hafen und Gänsemarkt nach. Auch, weil der Überrest Krameramtsstuben Touristen – auch aus Hamburg – mittelalterlich-charmant anmutet. Obwohl das Gängeviertel, […]

  • Manchmal wird’s auch besser

    Manchmal wird’s auch besser

    Es ist schon einige Jahre her, da gab es erschreckende Nachrichten für Nordwest-Hamburger: Ein schönes altes Haus, über die Jahre heruntergekommen, war für den Abriss vorgeschlagen worden. Bereits in den Kommentaren gab es den froh stimmenden Eintrag einer Bezirksbeteiligten. Und heute? Die Villa steht noch. Und sie wurde saniert. Im Moment ist noch ein Schutzzaun […]

  • Frühling wird es

    Frühling wird es

    Ich mag die alte Sicht, das Jahr mit dem Frühling anfangen zu lassen. Flora wacht auf. Fauna wacht auf. Alles wird schön farbig und strahlt Leben aus. Ideal auch zum Fotografieren.

  • Ein Motiv, viele Möglichkeiten

    Ein Motiv, viele Möglichkeiten

    Man könnte glauben, Perspektive und Auswahl des Motivs seien der kreative Anteil beim Fotografieren, die Belichtung hingegen rein technischer Natur. Die folgenden Bilder entstanden alle am selben Abend im Februar 2019. Selbstverständlich habe ich die Perspektive und das Format zwischendrin verändert – einen Schritt zur Seite, unterschiedliche Brennweiten. Aber auch die Belichtung ist jeweils anders, […]

Got any book recommendations?