Wenn Mörder reden

Wir machen es uns zu leicht, wenn wir Menschen wie Breivik einfach als Monster sehen, als personifiziertes Böses. Wären sie das, blieben ihre Taten Schicksal, dessen wir uns nicht erwehren könnten. Sehen wir sie als Menschen mit Motiven und Gründen, können wir lernen, wie wir in Zukunft Gräuel verhindern. Der ganze Text über Täter in…

Des Werkes Schicksal

Eigentlich dürfte Nosferatu nicht mehr existieren. Plot und Figuren stammen zum größten Teil aus einem Roman von Bram Stoker, Dracula. Die Namen wurden geändert, die Intentionen, die Symbolik, Teile der Geschichte. Der erzählerische Stil ist natürlich völlig anders. Bram Stokers Witwe klagte wegen Verletzung des Urheberrechts, gewann und der Film musste zerstört werden. Mehr zu…

Der gläserne Mensch mit Rollo

Frage mich gerade, ob wir schon so abgestumpft gegenüber amtlicher Durchleuchtung sind, dass wir nicht mal merken, wie falsch sie ist. Die Schweiz mag eines der letzten Länder in Europa oder sogar der westlichen Zivilisationen sein, das die Privatsphäre für private Finanzen noch hochhält – also ein reelles Bankgeheimnis  hat. Deutschland hatte auch einmal eines,…