Tag: Datenschutz

  • Alles sicher, oder was?

    Alles sicher, oder was?

    Es wäre schon viel gewonnen, wenn nicht dauernd der Eindruck erweckt würde, Digital oder Internet wären inhärent sicherer als offline. Dann würden Menschen nicht jedesmal überrascht, erschrocken oder empört, wenn eine Lücke bekannt oder sogar ausgenutzt wird. Es gäbe dann hinterher auch nicht diesen sinnfreien Diskussionen, was man den nun machen sollte und was besser lassen. […]

  • Wenn Daten auf Realität treffen

    Eigentlich sollte klar sein, dass all diese Daten gar nicht geschützt werden können, die sind da und wir nehmen sie wahr oder nicht. Die Daten haben auch keinen inherenten ökonomischen oder moralischen Wert, sie sind. Verbinden wir Daten allerdings miteinander, so dass aus der Verknüpfung etwas Neues entsteht, dann erhalten wir Informationen – und die sind wertvoll.