Wissen

Internetzitate

Liegt es an mir, bin ich einfach schneller genervt von falschen Zuweisung, ist es eine Berufskrankheit? Im Internet scheint sich inzwischen kaum mehr jemand dafür zu interessieren, wer etwas gesagt oder geschrieben hat.

Liebe Hundehalter,

ich weiss, ich weiss: Ihr habt es schwer. Die Steuer. Die ängstlichen Passanten. Im ÖPNV schief angesehen werden. Die Kosten für das Futter. Die Nachbarn mit dem plärrenden Baby, die sich aber sofort über das kleine Gebelle beschweren. Jeden Tag, bei jedem Wetter ein paar Mal raus gehen. A propos raus gehen … Ich komme …

Liebe Hundehalter, Read More »

Künstlerische Details

Am Pfingstwochenende schlug ich bei Con Text vor, im Mai die Hamburger Kunsthalle zu besuchen. Zum einen ist es gratis [bis 31. Mai 2016], zum anderen lässt sich über den historisch angelegten Rundgang einiges über die Evolution der bildenden Kunst, ihre Techniken und Referenzen lernen. Gerade für Laien ergeben sich interessante Einblicke und Überlegungen.

Gedankensplitter

Was es alles bei Con Text gibt, in einem einzigen Beitrag!   Das Urheberrecht ist keine Traumerfüllungsmaschine. An ihren Taten sollt ihr sie erkennen. Bedeutungen mögen arbiträr sein, sie sind aber nicht beliebig. Trennschärfe. Sine ira et studio. Film übersetzt. Fiktion problematisch. Vom Leben. Literatur ist immer Meta. Film übersetzt.

Macht euch ein Bild

Natürlich bedingen solche narrativen Elemente, dass der Leser Wissen mitbringt und seinen Kopf nicht nur zum Nicken, sondern zum Denken dabei hat. Selbst journalistische Texte verlassen sich nicht darauf, einfach nur die Fakten runterzuschreiben. Die Autoren bemühen sich, abstrakte Phänomene konkret zu machen, sie an die Lebenswelt der Leser anzubinden. Ich habe bei Con Text …

Macht euch ein Bild Read More »