Beliebte Fotoorte in Hamburg: Das Wasserschloss

Im letzten Jahr hatte ich mit ein paar Fotos schon gezeigt, wie man aus einem Motiv viele Bilder machen kann. Ich möchte diesen, eigentlich ziemlich ausfotografierten Ort, noch einmal in vielen Facetten zeigen. Nicht in allen, denn es gibt immer wieder eine neue Herangehensweise, eine neue Betrachtung.

Perspektive, Hintergrund, Wetter, Farbe oder schwarzweiss, Aktion [mit oder ohne Barkasse], sogar Objekt vs. Meta [achten Sie auf die Fotos, die Fotografen oder deren Ausrüstung zeigen] – so viel lässt sich neu entdecken.

Noch ein Hinweis: In einigen Bildern ist ein kleiner Teil eines Kunstwerks von Michael Batz zu sehen, das sich ein wenig hereindrängt. Müssen wir mit leben, haben sein Management und die Stadt Hamburg damals entschieden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *