Tag: Hamburg

  • Architektonische Stadtgeschichte

    Hamburg ist nicht wirklich bekannt für eine schonende Stadtentwicklung. Altes wurde immer gern abgerissen und durch Neues ersetzt. Im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts traff es das Gängeviertel. Heute trauert mancher der gewachsenen Stadt zwischen Hafen und Gänsemarkt nach. Auch, weil der Überrest Krameramtsstuben Touristen – auch aus Hamburg – mittelalterlich-charmant anmutet. Obwohl das Gängeviertel, […]

  • Manchmal wird’s auch besser

    Manchmal wird’s auch besser

    Es ist schon einige Jahre her, da gab es erschreckende Nachrichten für Nordwest-Hamburger: Ein schönes altes Haus, über die Jahre heruntergekommen, war für den Abriss vorgeschlagen worden. Bereits in den Kommentaren gab es den froh stimmenden Eintrag einer Bezirksbeteiligten. Und heute? Die Villa steht noch. Und sie wurde saniert. Im Moment ist noch ein Schutzzaun […]

  • Autobahn gedeckelt

    Autobahn gedeckelt

    Seit einigen Monaten arbeiten sie jetzt am Lärmschutz für Anwohner der BAB 7. Der grösste Deckel wird im Bereich Hamburg-Bahrenfeld/Othmarschen sein; im Bereich Hamburg-Stellingen, von dem ich diese Woche ein paar Fotos gemacht habe, wird es etwas kürzer. Deutlich zu sehen ist der hohe Aufwand, der betrieben wird. Nicht sichtbar ist die gleichzeitige Verbreiterung der […]

  • Versch[l]issen

    Versch[l]issen

    Hayns Park, Eppendorf, Sommer 2018. Ein Baustellenabsperrzaun, viel Baustellengerümpel und ein Riesenpräservativ über dem Monopteros. Sieht nicht schön aus, sogar schlimmer als es nötig wäre. Aber gut, auch schöne Dinge müssen gepflegt werden, manchmal etwas mehr. Wir kennen das in Lachstadt, hier sind viele Fassaden eingerüstet, um die Häuser wieder schön zu machen. Am Bauzaun […]

  • Blaue Kunst am Hafen

    Regelmässig taucht Michael Batz Hamburgs Hafen in blaues Licht.

  • In Hamburg knallt es

    In Hamburg knallt es

    Seit 1967 wird in Hamburg Ende Mai das japanische Kirschblütenfest gefeiert. Mit grossem Feuerwerk auf der Aussenalster.

  • Einbahnstrasse im Kreisverkehr

    Nach meiner Studienzeit war ich selten mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs. Im Fernverkehr praktisch gar nicht mehr, in der Stadt – oder auch mal raus – weniger als zwei Handvoll Fahrten pro Jahr. Motorrad, Auto und Fahrrad waren ausreichend. Brachten auch mehr Spass. Inzwischen nicht mehr, zumindest was das Auto angeht. Diese Woche habe ich nach […]

  • Herzlichen Glückwunsch, Alter Elbtunnel!

    Herzlichen Glückwunsch, Alter Elbtunnel!

    So schnell kann’s gehen, du bist jetzt genau 100 Jahre alt und immer noch so fit wie eh und je. Viel besser drauf, als dein viel jüngerer Bruder, der dauernd irgendwas hat. Weiter so, alter Junge!

  • Für Grünzeug Abriss

    Hamburg ist für drei Dinge bekannt: Kaufmannsmentalität, Großmannssucht, ein sehr grünes Stadtbild. Der erste Punkt trieb schon in der Vergangenheit so manchen Künstler zur Verzweiflung, Heinrich Heine ließ sich gerne über seinen Onkel Salomon aus. Der Gedanke, Weltstadt würde man durch ständige, enervierende Wiederholung des Mantras ‘Wir sind Weltstadt’, fällt alle paar Jahrzehnte auch dem […]