Tag Archive for Architektur

Architektonische Stadtgeschichte

Hamburg ist nicht wirklich bekannt für eine schonende Stadtentwicklung. Altes wurde immer gern abgerissen und durch Neues ersetzt. Im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts traff es das Gängeviertel. Heute trauert mancher der gewachsenen Stadt zwischen Hafen und Gänsemarkt nach. Auch, weil der Überrest Krameramtsstuben Touristen – auch aus Hamburg – mittelalterlich-charmant anmutet. Obwohl das Gängeviertel,…

Manchmal wird’s auch besser

Die sanierte Mutzenbecher Villa im Niendorfer Gehege

Es ist schon einige Jahre her, da gab es erschreckende Nachrichten für Nordwest-Hamburger: Ein schönes altes Haus, über die Jahre heruntergekommen, war für den Abriss vorgeschlagen worden. Bereits in den Kommentaren gab es den froh stimmenden Eintrag einer Bezirksbeteiligten. Und heute? Die Villa steht noch. Und sie wurde saniert. Im Moment ist noch ein Schutzzaun…

Stadtplanung nach dem Krieg

Nach dem Zweiten Weltkrieg war Wohnraum in Hamburg Mangelware. Vor allem der Feuersturm nach den Bombenangriffen durch US Amerikaner und Briten im Juli 1943 hatte viel zerstört. Für die Stadtplaner hiess das, Brachflächen bewohnbar zu machen. Neben schnellen Nissenhüttensiedlungen, die nur für den kurzen Übergang errichtet wurden, waren günstig zu bauende und zu mietende Wohnungen…

Algen am Haus

Ich stiess zufällig auf einen Beitrag des ZDF über Algen, die uns in Zukunft Energie und Nahrung sein sollen. Leider wurden dort nur Computer-Simulationen von Gebäuden mit Algen-Akkus gezeigt, obwohl zur IBA 2013 in Hamburg-Wilhelmsburg ein Mehrfamilienhaus gebaut worden war. Es fehlten damit nicht nur Bilder der praktischen Umsetzung, sondern auch die bisher dort gewonnen…

Für Grünzeug Abriss

Hamburg ist für drei Dinge bekannt: Kaufmannsmentalität, Großmannssucht, ein sehr grünes Stadtbild. Der erste Punkt trieb schon in der Vergangenheit so manchen Künstler zur Verzweiflung, Heinrich Heine ließ sich gerne über seinen Onkel Salomon aus. Der Gedanke, Weltstadt würde man durch ständige, enervierende Wiederholung des Mantras ‘Wir sind Weltstadt’, fällt alle paar Jahrzehnte auch dem…